Capacity-, Change-, Release-, Project- & Security Management

CAPACITY- ; CHANGE-; RELEASE-; SECURITY- ; PROJEKT- MANAGEMENT

Dreikann IT-Services kann nach Anforderung bei den nach ITIL definierte Services unterstützen.

Wir können Teile des Change- Release- Capacity- und Security Prozesse (lt. ITIL) sowie Projektmanagement Design- und Steuerfunktionen übernehmen und ggf. in gänze aus dem EOC betreiben.

(Informationen zu den ITIL Prozessen werden hier nicht gesondert aufgeführt; diese können den einschlägigen Dokumenten der OGC bzw. der WIKI Site hier entnommen werden)

Die Detailtiefe in der unser Kunde ihre Supportprozesse abzudecken wünscht ist verschieden.

Häufig werden die IPC (Incident- Problem- Change-) Prozesse nach ITIL eingeführt und andere ITIL-Prozessdesigns folgen erst nach vielen Jahren (wenn überhaupt).

Ein wichtiger Prozess, welche heute in ITIL nicht abgebildet ist, ist das Projektmanagement in der IT, da es mehr zur Einführung als zum Betrieb gehört. Viele Firmen sehen jedoch auch in der IT das Projektmanagement als Bestandteil einer immerwiederkehrenden Aufgabenflut in der IT und sind deshalb dazu genötigt dafür entsprechende Prozesse abzubilden.

Als Beispiel kann hier der Gating-Prozess in der Projektmethode ‚Prince-2‘ dienen. Hier wird die Einführung von neuer IT projektiert und in 6 Phasen eingeteilt. jede Phase muss dann bewertet werden und kann erst weitergehen, wenn die vorherige Phase positiv abgeschlossen wurde. Dies führt zu erheblich besseren und transparenteren Projekten.

 

Schreibe einen Kommentar